Home

ERÖFFNUNG DES BÜCHERFLOHMARKTES AM 9. AUGUST 2015

Administrator (admin) am May 24 2016

Gebrauchte und nicht benötigte Bücher sind zu schade, um entsorgt zu werden. Um alten Schmökern und ausrangierten Schätzchen eine zweite Chance zu geben, wurde am Sonntag, 9. August 2015 um 17 Uhr ein Bücherflohmarkt im Gemeindehaus Dreba eröffnet. Dort können ab sofort für einen übersichtlichen Betrag zum Beispiel klassische Literatur, Lebensratgeber, Romane oder Rezeptbücher aus zweiter Hand erworben werden.

Die Aufgabe des Bücherflohmarktes ist folgende: die dauerhafte Plattform wird von der Kultur- und Heimatstiftung Dreba zur Verfügung gestellt, um gebrauchte Bücher einer weiteren Nutzung zuzuführen. Alle Leser, die ihre Bücher oder Zeitschriften nicht mehr benötigen, können diese im Gemeindehaus als Spende abgeben. Parallel dazu bietet der Bücherflohmarkt alle gespendeten Bücher zum Verkauf an.

Die Erlöse des Bücherverkaufs erhält die Kultur- und Heimatstiftung Dreba für künftige Projekte.

Die Eröffnungsfeier war gut besucht, und viele Interessierte brachten Bücher - zum Teil auch Neuware und aktuelle Romane - als Spende mit. Viele Gäste äußerten sich positiv über das neue Bücherprojekt, denn sie waren erleichtert, nun einen Ort zu kennen, an dem ihre nicht mehr benötigten Bücher einen neuen Zweck erfüllen. Bei Kaffee und Kaltgetränken wurden interessante Gespräche geführt, und die Veranstalter konnten am Ende des Tages eine gute Bilanz zum ersten Verkaufstag ziehen.

Die Schülerin Josephin Franz hat sich bereit erklärt, den Bücherflohmarkt mittwochs abends von 18 bis 19 Uhr zu betreuen und freut sich schon auf viele Lesebegeisterte und eine große Spendenbereitschaft im Gemeindehaus.


Zurück